Language
Language
Hotline: +49 (0) 35022 9130 E-Mail: info@schmilka.de

Wanderungen

Zu den Kraftorten der Sächsischen Schweiz

Entdecken Sie gemeinsam mit unseren Wanderführern die geheimsten Orte, die schönsten Plätze und Aussichten und spüren Sie die Magie und Kraft von Mutter Erde an diesen Orten. Sicherlich kann ein jeder seiner Wanderleidenschaft ab Schmilka auf bis zu 1200 km ausgeschilderten Wanderwegen frönen und den Bewegungsmangel bekämpfen. Aber erst bei einer geführten Wanderung zeigen sich Ihnen auch die verborgenen Seiten des Naturparadieses der Sächsisch-Böhmischen Schweiz.

Kraftorte in der Natur entdecken

mit Michael Waschke

Tanken Sie Energie und Kraft und lernen Sie Kraftorte, sowie weitere Elemente für Ihre Gesundheit in der bezaubernden Sächsischen Schweiz, kennen. Bei dieser Wanderung werden Sie zu idyllischen und kultischen Plätzen geführt. Und an Orte, an denen Sie Ihre Seele baumeln lassen und die schönsten Panoramaaussichten genießen können.

Die Route kann von Termin zu Termin variieren und richtet sich immer nach dem, was sich die Teilnehmer zutrauen. Teilnehmer der Tour sollten trittsicher und schwindelfrei sein.

Start und Zielort der Wanderung ist Schmilka, an der Rezeption im Haus Grenzeck, Schmilka Nr. 23.

Preis: 25,00 € pro Erwachsene, 12,50 € pro Kind bis 15 Jahre

Geführte Stiegentour

mit Michael Waschke

Das Gebiet zwischen den Schrammsteinen und dem Winterberg beherbergt eine Vielzahl uralter Kultstätten, die schon von den Ureinwohnern des Elbtales aufgesucht wurden, deren erste Spuren in die frühe Jungsteinzeit zurück reichen. Einige davon dienten der Beobachtung des Himmels, bei anderen wurde die Natur in ihrer Schönheit und Kraft verehrt. Noch bis in die Reformationszeit lassen sich, zum Beispiel in den Werken des Görlitzer Mystikers Jakob Böhme, naturreligiöse Bräuche in der Lausitz und in Ostsachsen nachweisen. An den Orten, wo die Natur verehrt wurde, pflegt sie besonders schön zu sein. Diese Schönheit hat sich bei uns weitgehend unangetastet erhalten. Wir wandern auf den Spuren der Daleminzer und Pascher, die vor uns hier im Gebirge lebten, suchen Höhlen auf, die im Mittelalter von Schmugglern bewohnt wurden und deren Besiedlung vielleicht noch viel weiter zurück reicht. Wir begegnen Sandriesen, Hexentanzplätzen und Wassermännern.

Die genaue Route ist ein Geheimnis und richtet sich immer nach dem, was sich die Wanderer zutrauen. Hat jemand Höhenangst oder Probleme beim Gehen, dann werden einfachere Aufstiege gewählt. Damit die Kräftigeren mit starken Nerven auch auf ihre Kosten kommen, rasten wir an Orten, wo etwas geklettert und in den Abgrund geschaut werden darf, während die anderen sich beim Picknick sonnen.

Wer gerne klettert und sich vor Abgründen nicht scheut, kann sich zur Tortour anmelden. Wir gehen durch die Wilde Hölle hinab und die Häntzschelstiegen wieder empor. Das ist nur etwas für starke Nerven, gehört aber zu den Erlebnissen, die man nicht mehr vergisst.

  • Start und Zielort der Wanderung ist Schmilka, an der Rezeption im Haus Grenzeck, Schmilka Nr. 23.
  • Teilnehmer der Tour sollten trittsicher und schwindelfrei sein.
  • Das Equipment für die Tour in Form von Klettergurten und Helmen ist inklusive.
  • Die Touren finden in kleineren Gruppen statt. Das Mindestalter ist 15 Jahre.

Preis: 48,00 € pro Erwachsene, ab 15 Jahre

Dieses Ritual ist optional für alle Gäste, Teilnahme gegen Gebühr.

Geführte Winterwanderung

Winterwanderland

Draußen sein, heimische Tiere beobachten, dem Rauschen des Baches lauschen, die Aussicht auf die atemberaubende Landschaft genießen…

Begeben Sie sich mit Michael Waschke und Ralf Rossmann in der malerisch verschneiten Natur des Nationalparks Sächsische Schweiz auf eine ganz besondere Wanderung. Lernen Sie bei diesem 2,5 stündigen Ausflug die sanfte Medizin der Bäume, Baumpaten, kraftspendende Elemente der Natur und viel Wissenswertes über die Flora und Fauna kennen.

Die Route kann von Termin zu Termin variieren und richtet sich immer nach dem, was sich die Teilnehmer zutrauen. Teilnehmer der Tour sollten trittsicher und schwindelfrei sein.

Start und Zielort der Wanderung ist Schmilka, an der Rezeption im Haus Grenzeck, Schmilka Nr. 23.

Die Wanderungen finden in kleineren Gruppen statt. Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich, an der zentralen Rezeption. 

Treffpunkt  Wintersaison 13.11.2021 - 12.03.2022 Teilnehmerzahl Dauer Preis
Schmilk'sche Mühle montags, mittwochs & samstags 11:00 Uhr bis 13:30 Uhr max. 20 Personen ca. 2,5 Stunden 25,00 € pro Person*

Für alle Gäste inklusive, welche eine Übernachtung einschließlich Schmilka Erlebnis gebucht haben.

Wohnen & Schlafen

Ökologisch, stilecht und mit Charme.

mehr...

Kulinarium

So genial schmeckt regional.

mehr...

Übersichtsplan

Schmilka im Überblick.

mehr...

Das Bio-Refugium Journal

Informationen rund um Schmilka

Häufige Fragen
Häufige Fragen
Nachhaltig und transparent
Nachhaltig und transparent
Vom Schifferdorf zum schönsten Dorf Sachsens
Vom Schifferdorf zum schönsten Dorf Sachsens
Medienberichte, Filme und Pressebereich
Medienberichte, Filme und Pressebereich
Schmilka - Das Bio- und Nationalpark Refugium©

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen!

Weitere Informationen und Möglichkeiten zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Darüber hinaus haben Sie jederzeit die Möglichkeit ihre Präferenzen über den Link "Privatsphäre" im Footer der Seite anzupassen.

 

Protokollieren der Einwilligung

Zu den gesetzlichen Rechenschaftspflichten gehört Ihre Einwilligung in einer Datei zu protokollieren und archivieren. In dieser Datei werden folgende Daten gespeichert:

Die IP-Adresse des Besuchers

Vom Besucher gewählte Datenschutzeinstellung

Datum und Zeit des Speicherns

Domain