Hotline +49 1234 5678

Ferienhaus Mühlchen

Urgemütlich im Stil der alten Müllersleute wohnen.

Im Jahre 1665 wurde eine Mühle erbaut und mit ihr der Grundstein für das kleine Dorf Schmilka an der Elbe gelegt. Die Wasserkraft der nur wenige Meter höher gelegenen Ilmenquelle treibt das Mühlenrad seither an.

Lange Jahre stand die Mühle jedoch still. Heute ist sie dank einer aufwendigen Restaurierung wieder voll funktionstüchtig und mahlt Tag für Tag frisches Mehl. Im Jahr 2012 zog dann schließlich eine Bäckerei ein mit Brot und Kuchen aus dem Holzbackofen, alles in bester Bio-Qualität. Damit dreht sich das Mühlrad nun wieder täglich! Bäcker und Müller lassen sich bei ihrem Handwerk gern über die Schulter schauen. Und früh morgens gibt es frische Brötchen für den Frühstückstisch!

Atmen Sie die Geschichte der Mühle! Denn dort wo anno dazumal der Müller und seine Frau lebten, ist heute ein Ferienquartier für alle, die das Außergewöhnliche suchen und schon immer mal an einem besonderen Ort schlafen wollten.

Über eine schmale Wendeltreppe mit knirschenden Holzdielen gelangt man in die beschaulichen Räume über dem Mühlenrad und glaubt sich hier in die damalige Zeit zurückversetzt. Es scheint, als wohnte der Müller noch immer hier. Die Einrichtung zeigt anschaulich und authentisch die bescheidene Lebensweise der Müllersleute von damals.

Das Ferienhaus umfasst etwa 33 m² Wohnfläche. Auf der einen Etage befinden sich zwei Schlafmöglichkeiten und eine Wohnküche mit Kochecke. Über Holzleitern erreicht man die zweite Etage mit zwei weiteren Schlafmöglichkeiten. Was der Müller wohl aber damals nicht hatte, war der Fernseher, der sich heute im Mühlchen befindet. Auch Dusche und WC sind vorhanden.

Aufgrund fehlender Wärmequellen ist das Mühlchen nur von April bis Oktober nutzbar.

Kontakt

Ferienhaus Mühlchen
Schmilka Nr. 11
D-01814 Bad Schandau OT Schmilka
Tel.: +49 (0) 35022 92230
Fax: +49 (0) 35022 922311

© Schmilka | powered by netzCat Webdesign
German English